1/25/2010

Montag.

Da sitz ich doch tatsächlich in meinem Bett und schreibe auf meinem DELL studio einen Blogeintrag. Unser Flur ist jetzt allerdings zu einer Gefahrenzone geworden, denn das LAN-Kabel läuft mittenrdurch. Man muss echt aufpassen, dass man nicht mit dem Fuß hängenbleibt, sich somit irgendwie selbst das Bein stellt und hinfällt:D Aber das nehm ich gerne in Kauf.

Katha, das Heinz Erhardt Buch mitzunehmen war echt eine brilliante Idee. Sehr amüsant, dieser Herr Erhardt :)

Das Blümchen

Im Walde ist ein Plätzchen,
ein Plätzchen wunderschön.
Beim Plätzchen steht ein Bänkchen,
das möcht ich wiedersehn.

Beim Bänkchen wächst ein Blümchen,
ein Blümchen weiß und rot,
das möcht ich gerne pflücken;
denn morgen ist es tot.

Ich will's ins Wasser legen,
bis daß es fast ertrinkt,
und es so lange hegen,
bis Mutti sagt: »Es stinkt!«

1 Kommentare:

Blogger Katharina meinte...

mein absolutes Lieblingswerk vom Herrn Erhardt :D

25. Januar 2010 um 21:00  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite